?

Log in

haste_my_day
Nach Ewigkeiten melde ich mich wieder zu Wort, ja. Was ist der Anlass ? Habe ich im Lotto gewonnen ? Nein. Habe ich die Ausbreitung von schlechten Bands wie Aiden/den neuen AFI oder sogar Panic!At The Disco verhindert ? Leider auch nicht.

Der Anlass ist schlicht und einfach die heutige Jugend. Warum werde ich von Leuten mit ' Hey, ein HCler angesprochen ', die selbst nichtmal annähernd wissen was Hardcore ist, sich aber zu dieser Gruppierung zählen. Ist es heutzutage so wichtig, zu einer Szene zu gehören, die noch nicht verschrien ist/gerade als cool gilt ? Oder ist es heutzutage generell wichtig sich irgendwo dazuzählen zu können ?
Warum erklären mir Leute, das Bands wie From First To Last und Hawthorne Heights Post-Hardcore sind,und kennen dann aber nichtmal die bekanntesten Vertreter dieses Genres, wie Burst, Isis oder Sunn o))? Sowas ist erschreckend, wirklich.

Ich mein, Pop-Punk mit einem Emotouch als Post-Hardcore zu bezeichnen grenzt nicht nur an geistiger Verkümmung, sondern auch an einem schweren Vergehen, und solche Leute würden bei mir sofortige Exekution erfahren. Bitte, wenn ihr euch schon schlau macht und versucht besonders cool zu wirken ( Emos, die auf einmal Hardcore hören,anyone ? ), dann macht das bitte auch richtig, ihr seid nicht toll, und die Szene braucht auch Fags nicht, uns gehts so auch gut genug.

Bitte,keiner soll mir mit Respect&Equality kommen, sowas gibts bei mir ( und bei allen Menschen die was von sich halten nur ), wenn man kein kompletter Dickhead ist.
An alle Emogirlies die das lesen -> Nein, ich mag euch nicht. Nein, ihr seid nicht Hardcore wenn ihr Hatebreed und 2 andere Bands von diesem Genre hört. Nein, ich will nicht mit dummen Sprüchen wie ' Oh, ein Hardcoretyp, von euch gibts zuwenig! ' angesprochen werden.

Jeder versucht zwanghaft irgendwo reinzupassen, warum ? Ihr hört keinen Hardcore ? Gut, interessiert mich nicht, ihr seid deswegen nicht besser oder schlechter als andere, aber hört auf so zu tun als ob.Das ist peinlich & unnötig, wirklich. Hört lieber Emo wenn euch das liegt. Oder Punk. Oder Jazz. Irgendwas einfach, aber versucht nicht zwanghaft in eine Szene zu passen, in die ihr einfach nicht reinpasst, weil ihr zu minderbemittelt/ungeeignet/schirch seid.

Um alles nochmal auf den Punkt zu bringen: Die Szene braucht euch nicht, die Szene will euch nicht, und uns allen gehts gut.

Danke.
 
 
haste_my_day
31 August 2006 @ 05:30 am
friends like you i don't need,
friends like you i'd rather watch you bleed.
the pain you've caused for the wrong you've done,
one thing I know is that your time will come.

---

     you betrayed yourself, you betrayed us all.
     there's nothing left, ruins are all that's left after the fall.

---

[ stand on my feet i won't fall to my knees.
i'll be this way for as long as i breathe.
no fear in my heart, i won't let it start.
let me tell you something, i won't fall apart. ]
 
 
haste_my_day
31 August 2006 @ 02:58 am
Am Samstag waren wir dann doch nicht am Renzrockt, weil aus unerfindlichen Gründen nur ~20 Leute in dem Lokal waren. Hätte zwar gerne Angie gesehen, aber naja, man kann ja bekanntlich nicht alles haben. :D
Wahrscheinlich hätten wir doch reingeschaut, aber Sabi hat gemeint das sie ihr Geld nicht für so einen Scheiss rauswerfen will, und hat uns alle vor einem Abend voller Langeweile gerettet.

Natürlich hat sich dann die Frage gestellt was wir machen sollen, aber nachdem Eder gemeint hat, dass Chris und Rene in der Stadt sind, sind wir auch nachgefahren, um noch das beste aus dem Abend zu machen. Die beiden waren natürlich nicht erreichbar und auch nicht aufzufinden, und wir sind total gelangweilt zum Mäcci und dann ins Steinzeit gegangen, weil keiner heimwollte. Wir = Danny, Eder, Sabi & ich.
Dort waren wirklich so seltsame Leute.. So ein seltsamer Typ hat mitten im (!) Steinzeit (!!) seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht (!!!), und sie hat ihn auch noch angenommen (!!!!). Das ganze Lokal hat applaudiert, aber wir haben sie ausgebuht.. ich mein; warum macht man sowas ? Verlobung im Steinzeit, Heirat unter der Flexbrücke ? Haha.
15 Minuten später hat die zukünftige 'Braut' dann heftig mit einem anderen Typen mittleren Alters geflirtet, und ihr Mann ist dann total ausgetickt, und wollte sie aus dem Lokal zerren. Sie hat ihn dann gewürgt, blablabla.. das übliche halt. Die Zwei sind dann rausgeworfen worden, waren aber nach ner Stunde wieder drinnen.
Gewuzzelt hab ich auch nach Jahren mal wieder, und ich bin so gnadenlos schlecht, dass ich das wieder für die nächste Zeit lassen werde. :D
Gegen 2 in der Früh ist dann der Berni mit Luisa und Julia gekommen, da ist es dann noch besser geworden. Die Luisa hat dauernd mit so einer Hippiebraut getanzt, die wahrscheinlich auf irgendwelchen Kräutern/Gräsern unterwegs war, und voll psychedelisch herumgesprungen is. Das SZ-Mädel ist hingegen aller Hoffnungen 4 Stunden total besoffen auf der Bank gelegen und hat sich nicht bewegt. Pech muss man haben.
Irgendwann um 5 in der Früh sind wir dann alle Richtung U-Bahn gegangen und haben den tollen Abend ausklingen lassen. Auch in total beschissenen Lokalen kann man Spaß haben. ^^

Den Rest der Woche habe ich gelernt und gestern/heute habe ich mit Patrick auf der Mariahilferstraße/Meidlingerhauptstraße ein Spiel für meinen Nintendo DS gesucht. Und heute gefunden & gleich gegen Patrick gespielt UND dauernd gewonnen. Harhar.
Genug generdet, morgen gehts mit Sabi/Danny/Patrick und evtl. Eder & Marko zur Eröffnung vom Megiddo. Wird sicher langweilig, aber wir sind jung und brauchen das Lokal. Höhö.
Am Freitag gehts zu Sworn Enemy in die Arena ( mit Towards Judgement *_* ) und am Samstag irgendwohin. Mal schaun.

Btw.: Sich nicht auskennen, nicht wissen was man will, nicht wissen wo man wirklich ist & sich Gedanken über Leute machen, die es eigentlich nicht wert sind suckt. Aber³+².

Isch bin wesch. Man hört sich. :D
 
 
haste_my_day
Ja, ich habe mich entschlossen wieder zu schreiben. Und natürlich hoffe ich auch, dass ich es diesmal auch durchziehe, und nicht nach 2 Einträgen wieder die Faulheit überhand nimmt und mein LJ mal wieder komplett ausstirbt. :)

Vieles ist passiert seit meinem letzten Eintrag. Ich habe viel Blödsinn gemacht, trinke keinen Alkohol mehr, mein Freundeskreis ist gerade in einem schweren Umbruch - wenn mans so nennen will - und ich bin am überlegen wie es jetzt eigentlich weitergehen soll.

Aber alles nach der Reihe, beginnen wir mit dem Blödsinn. Der hat sich vor ca. genau einem Monat zugetragen und hatte etwas mit Alkohol zu tun. Die Details sind unwichtig, wichtig ist nur das ich seitdem nichts mehr trinke und ich fast eine wichtige Person verloren hätte. Mich hat es selbst verwundert wie schnell sich andere Menschen in so einer Situation ändern können und auch sehr schnell reifen. Damit bin natürlich nicht ich gemeint, obwohl ich mich auch extrem verändert habe um diesen Fehler gut zumachen den ich begangen habe.

Nur leider bin ich nicht in allen Belangen mit einem blauen Augen davon gekommen, ich habe auch etwas verloren. In diesem Fall eine Person, die mir sehr wichtig war. Aber wenn nichts zurückkommt, obwohl man sich so sehr bemüht, dann interessiert es einen auch nichtmehr mit der Zeit. Ich denke das Gefühl wird jeder kennen.. wenn man nach wochenlangen Bemühungen einsehen muss, dass alles mehr oder weniger sinnlos war.

Nun wieder zu den erfreulicheren Dingen. Meine ( letzten ) Sommerferien waren bis jetzt wirklich super! In letzter Zeit bestehen sie zwar aus lernen, da ich ja einen Ersatztermin für die Matura im Herbst habe ( krank sein zum eigentlichen Termin ist echt scheisse ), aber ich habe wirklich viele, und darunter auch einige tolle, neue Leute kennengelernt, war viel fort usw.

Gestern war ich am Hörsturz mit Marko,Eder, Sabi und Danny. War wirklich lustig, bis auf die Vergewaltigung meiner Ohren mit tollen Liedern wie American Idiot, American Idiot Live, Devil In A Midnight Mass, anderen tollen Billy Talent Liedern, Tears Don't Fall, Devil In A Midnight Mass, Devil In A Midnight Mass und nicht zu vergessen: Smack My Bitch Up.
Irgendwann kam auch Berni in den großen Saal gewirbelt, und als ihn alle begrüßen wollten, lies er überhaupt nicht mit sich reden, und hat nur irgendwas dahergelallt und genau 0 mitbekommen. Er meint, dass er 2 Flaschen Wodka getrunken hat, alle anderen ( inklusive mir ) glauben ja, dass er sich irgendwas reingehaut hat der Trottel.
Die Konsequenz aus dem ganzen war, dass er ca. 2 Stunden nachdem wir ihn gesehen haben von der Polizei verhaftet worden ist und jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Ruhestörung hat.
Die Martina ( aka in_desperation ) hab ich auch getroffen, und ich muss anmerken das sie echt einiges kann wenn sie angetrunken ist. :D Und ja, man merkts wirklich, du musst nicht lauthals ' NEIIIIIIIIN ! ' schreien wenn ich dich mit der Tatsache konfrontiere das du lallst. :D

Highlight des Abends war Wolfis neue Frisur, ich hab schon ganze vergessen gehabt wie sein Gesicht aussieht. Wie ich gestern draufgekommen bin wars auch besser so. Man muss wirklich nicht alles wissen. :x

Morgen fahr ich wahrsch. mit Marko&Co. aufs Renzrockt, ausser uns fällt noch was besseres ein. Haha, wers glaubt. Das wird wieder eine tolle Nacht, voll mit guter Musik. I Bet I Look Good On The Dancefloor. *hust*
Und nächste Woche gehts dann höchstwahrscheinlich aufs Two Days A Week, da ich jetzt eine kostenlose Mitfahrgelegenheit ( powered by Verena, haha ) hab. Abgesehen davon muss ich miss_sandmann noch töten kennenlernen, überhaupt weil sie nicht aufs Hörsturz kommen konnte. :D

Das wars für heute.. ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.